FEDE
Föderation der Personalverbände der Staatsangestellten des Kantons Freiburg

Lassen wir uns nicht einschüchtern !

In einer heute verschickten Mitteilung an alle Staatsangestellten informiert sie der Staatsrat, dass er die Arbeitsniederlegung vom 30. April, 9.00 – 10.00 Uhr, als rechstwidrig einstuft.

Die Mitglieder der FEDE und des VPOD sind schockiert über diese «Information» (Druckversuch), die ihnen als Sozialpartner nicht vorgangig zugestellt worden ist.

VPOD und FEDE rufen weiterhin zur Arbeitsniederlegung bzw. Organisation von Aktionen am Dienstag, 30. April , 9.00-10.00 Uhr, auf.
Ais Reaktion auf den Einschüchterungsversuch zeigen wir eine starke Geschlossenheit. Mehr denn je ist es notwendig, dass das gesamte Staatspersonal und das Personal der PKSPF-angegliederten Institutionen zusammenhalt und sich an der Arbeitsniederlegung bzw. den Aktionen vom 30. April beteiligt.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung vom 3. April 2019, KLICKEN Sie hier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Navigieren